Adil Jelloul

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Adil Jelloul (* 14. Juli 1982) ist ein marokkanischer Radrennfahrer.

Adil Jelloul wurde 2002 marokkanischer Meister im Straßenrennen. 2004 gewann er eine Etappe bei der Tour du Maroc. In der Saison 2006 gewann er den Grand Prix Maria Orlando und den Coupe du Trône. Außerdem wurde er Zweiter im Straßenrennen der marokkanischen Meisterschaft. 2007 wurde er 14. im Zeitfahren der B-Weltmeisterschaft und später sicherte er sich den ersten Platz in der Gesamtwertung der Tour du Sénégal.

Erfolge[Bearbeiten]

2002
  • MarokkoMarokko Marokkanischer Meister - Straßenrennen
2004
2007
2008
  • MarokkoMarokko Marokkanischer Meister - Straßenrennen
2009
2010
2011
2012
2013
2014
  • MarokkoMarokko Marokkanischer Meister - Straßenrennen

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Adil Jelloul in der Datenbank von Radsportseiten.net
  • Adil Jelloul in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)