Adirondack Phantoms

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adirondack Phantoms
Logo der Adirondack Phantoms
Gründung 2009
Auflösung 2014
Geschichte Philadelphia Phantoms
19962009
Adirondack Phantoms
20092014
Lehigh Valley Phantoms
ab 2014
Stadion Glens Falls Civic Center
Standort Glens Falls, New York
Teamfarben Orange, Schwarz, Purpur, Weiß
Liga American Hockey League
Conference Eastern Conference
Division Northeast Division
Besitzer The Brooks Group
Kooperationen Philadelphia Flyers (NHL)
Calder Cups keine

Die Adirondack Phantoms waren ein US-amerikanisches Eishockeyfranchise aus Glens Falls, New York. Sie spielten von 2009 bis 2014 in der American Hockey League.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Adirondack Phantoms sind das neue AHL-Farmteam der Philadelphia Flyers aus der National Hockey League, nachdem diese die Zusammenarbeit mit ihrem bisherigen Farmteam, den Philadelphia Phantoms, nach der Saison 2008/09 aufgrund des Abrisses des Wachovia Spectrum, in dem die Philadelphia Phantoms ihre AHL-Spiele ausgetragen hatten, beenden mussten.

Am 4. Februar 2009 wurde bekanntgegeben, dass Comcast Spectator, der bisherige Besitzer der Philadelphia Phantoms, das Franchise an „The Brooks Group“ aus Pittsburgh verkaufen werde. Am 28. April 2009 gab das AHL Board of Governors dem Antrag der Brooks Group statt, das Franchise nach Glens Falls im Bundesstaat New York umzusiedeln[1]. Dort ist es nach den Adirondack Red Wings, die 1979 bis 1999 in der Stadt spielten, erst das zweite AHL-Franchise überhaupt.

Mit Beginn der Saison 2014/15 siedelte das Franchise nach Allentown, Pennsylvania um und nahm als Lehigh Valley Phantoms den Spielbetrieb auf.

Saisonstatistik[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
2009/10 80 32 41 3 4 71 199 251 7., East nicht qualifiziert
2010/11 80 31 39 4 6 72 197 248 7., East nicht qualifiziert
2011/12 76 37 35 2 2 78 204 217 3., Northeast nicht qualifiziert
2012/13 76 31 38 3 4 69 187 223 5., Northeast nicht qualifiziert
2013/14 76 30 38 2 6 68 182 225 4., Northeast nicht qualifiziert
Gesamt 388 161 191 14 22 358 969 1164 0 Playoff-Teilnahmen

Vereinsrekorde[Bearbeiten]

Karriere[Bearbeiten]

Name Anzahl
Meiste Spiele Ben Holmstrom 256
Meiste Tore Jason Akeson 58
Meiste Vorlagen Jason Akeson 114
Meiste Punkte Jason Akeson 172
Meiste Strafminuten Brandon Manning 447
Meiste Siege als Torhüter Michael Leighton 43
Meiste Shutouts Michael Leighton 7

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. lehighvalleylive.com, Philadelphia Phantoms sale approved by AHL; hockey team to play in Glens Falls, N.Y., next season, 28. April 2009, abgerufen am 10. August 2012