Adolf (Bayern)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Adolf (* 7. Januar 1434 in München; † vor dem 24. Oktober 1441 ebenda) war Herzog von Bayern-München aus dem Haus Wittelsbach.

Adolf war der älteste Sohn Herzog Wilhelms III. von Bayern-München und seiner Ehefrau Margarete von Kleve. Sein jüngerer Bruder Wilhelm starb bereits im Säuglingsalter. Da mit Wilhelms Bruder Ernst und dessen Sohn Albrecht III. bereits zwei regierungsfähige Herzöge bereitstanden, war die Rolle des minderjährigen Adolf sehr beschränkt. Da er bereits mit nur sieben Jahren starb, hatte er keinen Einfluss auf die Geschicke des Herzogtums.

Vorgänger Amt Nachfolger
Wilhelm III. Herzog von Bayern-München
1435–1441
Albrecht III.