Adolfo Schwelm-Cruz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adolfo Schwelm-Cruz
Automobil-/Formel-1-Weltmeisterschaft
Nation: ArgentinienArgentinien Argentinien
Erster Start: Großer Preis von Argentinien 1953
Letzter Start: Großer Preis von Argentinien 1953
Konstrukteure
1953 Cooper
Statistik
WM-Bilanz:
Starts Siege Poles SR
1
WM-Punkte:
Podestplätze:
Führungsrunden: — über 0 km
Vorlage:Infobox Formel-1-Fahrer/Wartung/Alte Parameter

Adolfo Julio Carlos Schwelm-Cruz (* 28. Juni 1923 in Buenos Aires; † 10. Februar 2012 ebenda)[1] war ein argentinischer Automobilrennfahrer.

Im Jahr 1949 fuhr Schwelm-Cruz erste professionelle Rennen in Italien mit einem Alfa Romeo 6C 2300. Zwei Jahre später gelang ihm der Meisterschaftssieg in der nationalen Sportwagenrennserie Argentiniens, was ihm zu nationaler Bekanntheit verhalf.

In der Saison 1953 partizipierte Schwelm-Cruz bei seinem Heimrennen, dem Großen Preis von Argentinien, in einem Cooper T20. Er konnte sich zwar auf dem 13. Platz für das Rennen qualifizieren, schied jedoch nach nur 20 Runden aufgrund eines durch Aufhängungsbruchs ausgelösten Radverlustes als erster Fahrer aus dem Rennen aus.

Rennergebnisse[Bearbeiten]

Jahr Team Wagen Motor 1 2 3 4 5 6 7 8 9 WM Punkte
1953 Cooper Cooper T20 Bristol Reihen-6-Zylinder ARG
DNF
500 NED BEL FRA GBR GER SUI ITA 0

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Adolfo Schwelm Cruz « OldRacingCars.com. In: oldracingcars.com. Abgerufen am 23. April 2012 (englisch).