Adolfo Zumelzú

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Adolfo Zumelzú
Spielerinformationen
Voller Name Adolfo Bernabé Zumelzú
Geburtstag 5. Januar 1902
Geburtsort Buenos AiresArgentinien
Sterbedatum 29. März 1973
Größe 174 cm
Position Verteidigung
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1

1925
mind.1927–1929
1930
1931
San Isidro Club
Racing Club
Sportivo Palermo
Estudiantil Porteño
CA Tigre


0
0
7 (0)
Nationalmannschaft
1927–1930 Argentinien 13 (3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Adolfo Bernabé Zumelzú (* 5. Januar 1902 in Buenos Aires, Argentinien; † 29. März 1973) war ein argentinischer Fußballspieler und -trainer.

Verein[Bearbeiten]

Der El Vasco (auf deutsch: Der Baske) genannte Zumelzú entstammte dem San Isidro Club. Er bildete 1925 gemeinsam mit Alfieri Tassara und Américo Masetti die Defensive des Racing Club, mit dem er in jenem Jahr argentinischer Meister wurde.[1] Mindestens ab 1927 gehörte er Sportivo Palermo an. Die Spielzeit 1930 verbrachte er in Reihen von Estudiantil Porteño. 1931 sind für ihn sieben torlose Einsätze für den CA Tigre in der argentinischen Primera División verzeichnet.[2]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Zumelzú war auch Mitglied der Nationalmannschaft seines Heimatlandes und nahm mit ihr an der ersten Fußball-Weltmeisterschaft 1930[3] teil. Zwar kam er dort nur beim 6:3 gegen Mexiko zum Einsatz, schoss dort jedoch zwei Tore und war somit der erste Argentinier, dem es gelang, doppelt bei einer WM-Partie zu treffen. Beim WM-Finale gegen Uruguay fehlte er aus Verletzungsgründen.[4] Zumelzú gehörte zudem den siegreichen argentinischen Mannschaften beim Campeonato Sudamericano 1927[5] in Peru und 1929[6] in Argentinien an. Bei den Olympischen Sommerspielen 1928 gewann er mit seinem Heimatland die Silbermedaille. Insgesamt absolvierte er 13 Länderspiele, bei denen er drei Tore erzielte. Im Rahmen dessen kam er auch bei der Copa Nicanor R. Newton (1927, 1929, 1929, 1930) und der Copa Caridad Sir Thomas Lipton (1928, 1929) zum Einsatz.[2]

Erfolge[Bearbeiten]

  • Argentinischer Meister 1925
  • 2x Sieger beim Campeonato Sudamericano (1927 und 1929)
  • Silbermedaille Olympische Sommerspiele 1928

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. HISTORIA - La Era Amateur (spanisch) auf www.racingclub.com.ar, abgerufen am 16. Januar 2012
  2. a b Profil auf www.playerhistory.com, abgerufen am 16. Januar 2012
  3. Kader Argentiniens bei der WM 1930 auf rsssf.com
  4. Historia y Estadística de la Copa Mundial Uruguay 1930 (spanisch) auf www.copamundialfutbol.org, abgerufen am 16. Januar 2012
  5. Kader Argentiniens bei der Campeonato Sudamericano 1927 auf rsssf.com
  6. Kader Argentiniens bei der Campeonato Sudamericano 1929 auf rsssf.com