Adolphe Joanne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Adolphe Joanne (* 15. September 1813 in Dijon; † 1. März 1881 in Paris) war ein französischer geographischer Schriftsteller.

Adolphe Joanne wurde in Paris 1836 Advokat, wandte sich aber bald darauf der Journalistik zu. Eine Reise nach der Schweiz und dem Schwarzwald veranlasste ihn 1841 zur Abfassung eines Reisehandbuchs, das der Ausgangspunkt einer ganzen Reihe ähnlicher und zum Teil umfangreicher Werke wurde, die sich nicht nur auf die interessantesten Orte und Landschaften Frankreichs, sondern auch auf Deutschland, England, Schweiz, Orient erstrecken und oft aufgelegt wurden.

Ein gedrängter Auszug aus den grösseren Reisebüchern erschien seit 1866 unter dem Titel: Guides Diamant. Außerdem gab Joanne in Paris das Geografische Wörterbuch Dictionnaire géographique de la France heraus.

Weblinks[Bearbeiten]

Meyers Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890.
Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt, dies belegt ist und er den heutigen sprachlichen Anforderungen genügt.

Um danach auf den Meyers-Artikel zu verweisen, kannst du {{Meyers Online|Band|Seite}} benutzen.