Adomi-Brücke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

6.23944444444440.095555555555556Koordinaten: 6° 14′ 22″ N, 0° 5′ 44″ O

f1

Adomi-Brücke
Adomi-Brücke
Offizieller Name Adomi Bridge
Nutzung Straßenbrücke
Querung von

Volta

Ort bei Atimpoku
Konstruktion Stahl-Bogenbrücke
Gesamtlänge 336 m
Anzahl der Öffnungen eine
Längste Stützweite 245,36 m
Baubeginn 1956
Fertigstellung 1957
Planer Freeman Fox & Partners

Die Adomi-Brücke (Englisch: Adomi Bridge, früher auch Volta Bridge) ist eine Straßenbrücke über den Volta in Ghana. Sie steht etwa 10 km unterhalb des Akosombo-Staudamms, der den Volta-Stausee aufstaut, in der Nähe der Distrikthauptstadt Atimpoku im Asuogyaman District in der Eastern Region. Sie ist ein Teil der Tema-Jasikan Road (N2), die die Verbindung von Accra über Tema zu den Landesteilen östlich des Volta-Stausees herstellt, und damit eine der wichtigsten Verkehrsverbindungen zwischen den beiden Seiten des Volta.

Die Adomi-Brücke hat zwei Fahrspuren sowie zwei Gehwege. Sie ist mit einer Spannweite von 245,36 m (805 ft) und einer gesamten Länge von 336 m die längste Brücke des Landes.

Die zweigelenkige Stahl-Bogenbrücke mit untenliegender Fahrbahn hat einen etwa 60 m hohen Bogen aus einer Fachwerkkonstruktion, von dem die Fahrbahnplatte mit Seilen abgehängt ist.

Der Bau der von Freeman, Fox & Partners in Zusammenarbeit mit Sir William Halcrow and Partners geplanten Brücke begann noch vor der Unabhängigkeit Ghanas im Jahr 1956 unter britischer Kolonialherrschaft. Sie wurde 1957 nach der Unabhängigkeitserklärung fertiggestellt und von Premierminister Kwame Nkrumah eröffnet.

Die Brücke war ursprünglich für deutlich größere Lasten geplant als nach British Standards erforderlich. Dennoch zeigten sich 2008, also nach über 50 Jahren, einige Ermüdungsbrüche. 2011 wurde eine eingehende Untersuchung durchgeführt, worauf die Ghana Highway Authority mit Hilfe eines österreichischen Kredits über € 12,9 Millionen eine umfassende Sanierung der einsturzgefährdeten Brücke beauftragte, bei der das Fahrbahndeck und die Hängeseile vollständig erneuert werden sollen.[1]

Die 30 Monate dauernden Sanierungsmaßnahmen sollten nach ersten Informationen schon 2012 beginnen[2] und wurden schließlich für Juni 2013 angekündigt.[3] Nach letzten Informationen haben sie schon am 13. Mai 2013 begonnen.[4] Die Brücke muss dabei voll gesperrt werden.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Adomi–Brücke – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Adomi Bridge auf Ghanadistricts.com
  • Deck dilemma Ausführlicher Artikel vom 26. November 2012 über die Sanierung der Brücke, auf bridgeweb.com (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bilfinger MCE rehabilitiert Adomi Bridge in Ghana. Mitteilung vom 25. Juni 2012.
  2. Adomi Bridge to be closed down for repairs. Bericht vom 30. Juni 2012 auf GBN - Ghana Business news
  3. The Bridge is scheduled to be closed in June. Artikel vom 2. Mai 2013 auf tv3network.com
  4. Work begins on Adomi Bridge. Artikel vom 13. Mai 2013 auf Ghana Broadcasting Corporation