Adoniram Judson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adoniram Judson

Adoniram Judson (* 9. August 1788 in Malden, Massachusetts; † 12. April 1850 auf See) war ein US-amerikanischer Missionar.

Leben[Bearbeiten]

Adoniram Judson wurde 1788 als Sohn eines kongregationalistischen Pfarrers geboren.[1] Judson studierte an der Brown University und dem Andover Theological Seminary. 1810 schloss er sein Studium ab und wurde vom American Board of Commissioners for Foreign Missions als einer der ersten Missionare zum Missionsdienst im südlichen Asien berufen. Auf der Überfahrt nach Indien 1812 wandten sich Judson und seine Ehefrau dem Baptismus zu und ließen sich nach ihrer Ankunft von William Carey taufen. Auf Druck der Ostindien-Kompanie hin mussten sie Indien verlassen und nach Burma übersiedeln. Dort erstellte das Ehepaar ein burmesisches Wörterbuch und übersetzte bis 1834 die Bibel ins Burmesische.

Literatur[Bearbeiten]

  • Edward Judson:The Life of Adoniram Judson (engl.), Forgotten Books, 2009, ISBN 978-1440037665

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  J. Gordon Melton: Judson, Adoniram (1788-1850). pioneer of American Baptist missions. In: Encyclopedia of World Religions. Encyclopedia of Protestantism, Nr. 6, Facts of File, New York 2005, ISBN 978-0816054565, S. 313.