Adrian Aucoin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Adrian Aucoin Eishockeyspieler
Adrian Aucoin
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 3. Juli 1973
Geburtsort Ottawa, Ontario, Kanada
Größe 188 cm
Gewicht 94 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #33
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 1992, 5. Runde, 117. Position
Vancouver Canucks
Spielerkarriere
1989–1991 Nepean Raiders
1991–1992 Boston University
1992–1994 Team Kanada
1994–1995 Syracuse Crunch
1995–2001 Vancouver Canucks
2001–2004 New York Islanders
2004–2005 MODO Hockey Örnsköldsvik
2005–2007 Chicago Blackhawks
2007–2009 Calgary Flames
2009–2012 Phoenix Coyotes
2012–2013 Columbus Blue Jackets

Adrian Mark Aucoin (* 3. Juli 1973 in Ottawa, Ontario) ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler, der im Verlauf seiner Karriere für die Vancouver Canucks, Tampa Bay Lightning, New York Islanders, Chicago Blackhawks, Calgary Flames, Phoenix Coyotes und Columbus Blue Jackets in der National Hockey League gespielt hat.

Karriere[Bearbeiten]

Als Jugendlicher spielte er für die Boston University in der National Collegiate Athletic Association. Beim NHL Entry Draft 1992 wurde er in der fünften Runde an 117. Stelle von den Vancouver Canucks ausgewählt. Zwei Jahre spielte er für die Kanadische Eishockeynationalmannschaft und gewann 1993 die Juniorenweltmeisterschaft. Bei den Olympischen Winterspielen in Lillehammer gewann er die Silbermedaille.

Zur Saison 1993/94 holte ihn Vancouver in sein Farmteam, zu dem Hamilton Canucks in die American Hockey League. Zur folgenden Saison war Syracuse Crunch das neue AHL-Farmteam der Canucks von dort holte man Aucoin auch zu seinem ersten Spiel in der NHL. In seinem ersten Spiel gegen die San Jose Sharks am 3. Mai 1995 erzielte er sein erstes Tor. Den Durchbruch in den NHL schaffte er in der Saison 1995/96. Seine beste Spielzeit hatte er 1998/99, als er mit 23 Toren und 34 Punkten glänzte. Er spielte für Kanada bei der Weltmeisterschaft 2000.

Zum Ende der Saison 2000/01 wechselte er zu Tampa Bay Lightning, blieb dort aber nur für 26 Spiele. Ab der Saison 2001/02 für die New York Islanders in den drei Spielzeiten in New York war er sehr erfolgreich. Er stellte im ersten Jahr seine Bestleistung von 34 Punkten ein und steigerte sich in den folgenden Jahren bis zu 31 Vorlagen und 44 Punkten in der Saison 2003/04.

Es folgte die Streiksaison 2004/05, die er in der schwedischen Elitserien bei MODO Hockey verbrachte. Zur Saison 2005/06 verpflichteten ihn die Chicago Blackhawks, doch anfangs warf ihn eine Verletzung zurück. In Chicago spielt er eine deutlich defensivere Rolle als bei seinen vorherigen Teams. In Chicago war er auch Mannschaftskapitän. Nach zwei erfolglosen Saison wurde er im Sommer 2007 zu den Calgary Flames transferiert. Nach zwei Saisonen im Dress der Calgary Flames, drei der Phoenix Coyotes und einer im Trikot der Columbus Blue Jackets beendete Aucoin nach der Saison 2012/13 seine aktive Laufbahn.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
1989/90 Nepean Raiders CJHL 54 2 14 16 95 4 0 1 1
1990/91 Nepean Raiders CJHL 56 17 33 50 125 17 8 17 25 14
1991/92 Boston University HE 33 2 10 12 62
1992/93 Team Kanada Intl 42 8 10 18 71
1993/94 Team Kanada Intl 63 5 12 17 82
1993/94 Hamilton Canucks AHL 13 1 2 3 19 4 0 2 2 6
1994/95 Syracuse Crunch AHL 71 13 18 31 52
1994/95 Vancouver Canucks NHL 1 1 0 1 0 4 1 0 1 0
1995/96 Syracuse Crunch AHL 29 5 13 18 47
1995/96 Vancouver Canucks NHL 49 4 14 18 34 6 0 0 0 2
1996/97 Vancouver Canucks NHL 70 5 16 21 63
1997/98 Vancouver Canucks NHL 35 3 3 6 21
1998/99 Vancouver Canucks NHL 82 23 11 34 77
1999/00 Vancouver Canucks NHL 57 10 14 24 30
2000/01 Vancouver Canucks NHL 47 3 13 16 20
2000/01 Tampa Bay Lightning NHL 26 1 11 12 25
2001/02 New York Islanders NHL 81 12 22 34 62 7 2 5 7 4
2002/03 New York Islanders NHL 73 8 27 35 70 5 1 2 3 4
2003/04 New York Islanders NHL 81 13 31 44 54 5 0 0 0 6
2004/05 MODO Hockey Örnsköldsvik Elitserien 14 2 4 6 32 6 1 0 1 16
2005/06 Chicago Blackhawks NHL 33 1 5 6 38
2006/07 Chicago Blackhawks NHL 59 4 12 16 50
2007/08 Calgary Flames NHL 76 10 25 35 37 7 0 3 3 4
2008/09 Calgary Flames NHL 81 10 24 34 46 6 2 1 3 2
2009/10 Phoenix Coyotes NHL 82 8 20 28 56 7 0 2 2 10
2010/11 Phoenix Coyotes NHL 75 3 19 22 52 4 0 0 0 2
2011/12 Phoenix Coyotes NHL 64 2 7 9 42 11 0 2 2 10
2012/13 Columbus Blue Jackets NHL 36 0 4 4 16
NHL gesamt 1108 121 278 399 793 62 6 15 21 44

International[Bearbeiten]

Vertrat Kanada bei:

Jahr Team Veranstaltung Sp T V Pkt SM
1993 Kanada Jun.-WM 7 0 1 1 8
1994 Kanada Olympia 4 0 0 0 2
2000 Kanada WM 9 3 3 6 14
Junioren gesamt 7 0 1 1 8
Senioren gesamt 13 3 3 6 16

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]