Adrienne Corri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Adrienne Corri (* 13. November 1930 in Glasgow, Schottland[1]) ist eine britische Schauspielerin.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Corri begann ihre Ausbildung an der Royal Academy of Dramatic Art im Jahr 1946. Ab 1948 übernahm sie Bühnenrollen, 1949 gab sie ihr Filmdebüt. Film und Fernsehen nahmen in den folgenden drei Jahrzehnten den weitaus größten Teil ihrer schauspielerischen Aktivitäten ein. Regelmäßig verkörperte sie in ihren Rollen temperamentvolle, sinnliche und kultivierte Frauen.

Corri war von 1961 bis 1967 mit dem Schauspieler Daniel Massey verheiratet.[2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Adrienne Corri – Sammlung von Bildern

Anmerkungen und Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Geburtsort Glasgow laut Kay Weniger. IMDb gibt als Geburtsort Edinburgh an.
  2. Eintrag bei filmreference.com