Adventslied

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Adventslieder sind christliche Lieder, die den Advent, die Ankunft Gottes bei den Menschen, besingen. Sie werden in der Adventszeit gesungen. Heute sind sie in der öffentlichen Wahrnehmung meist einfach als Weihnachtslieder präsent, die musikalische Kirchenjahresgestaltung unterscheidet allerdings zwischen Advents- und Weihnachtsliedern. Adventslieder sind geprägt von der sehnlichen Erwartung des Heilands („Komm...“, Maranatha), der Lichtsymbolik und der Bildwelt der alttestamentlichen Prophezeiungen.

Ähnlich dem Weihnachtslied haben sich neben dem geistlichen Adventslied eine Reihe adventlicher Volkslieder etabliert.

Bekannte Adventslieder des deutschen Sprachraums sind in der folgenden Übersicht chronologisch nach Entstehung geordnet.

Chronologie[Bearbeiten]

11. Jahrhundert[Bearbeiten]

16. Jahrhundert[Bearbeiten]

17. Jahrhundert[Bearbeiten]

18. Jahrhundert[Bearbeiten]

19. Jahrhundert[Bearbeiten]

20. Jahrhundert[Bearbeiten]

Volkslieder[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

 Portal: Weihnachten – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Weihnachten

Weblinks[Bearbeiten]