Adventslied

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Adventslieder sind christliche Lieder, die den Advent, die Erwartung der Ankunft Gottes bei den Menschen, besingen und daher der Adventszeit gesungen werden. Adventslieder sind geprägt von der sehnlichen Erwartung des Heilands („Komm…“, Maranatha), der Lichtsymbolik und der Bildwelt der alttestamentlichen Prophezeiungen.

Neben dem geistlichen Adventslied gibt es auch eine Reihe adventlicher Volkslieder. Bekannte Adventslieder des deutschen Sprachraums sind in der folgenden Übersicht chronologisch nach Entstehung geordnet.

Chronologie[Bearbeiten]

14. Jahrhundert[Bearbeiten]

16. Jahrhundert[Bearbeiten]

17. Jahrhundert[Bearbeiten]

18. Jahrhundert[Bearbeiten]

19. Jahrhundert[Bearbeiten]

20. Jahrhundert[Bearbeiten]

Adventslieder ohne geistlichen Bezug[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

 Portal: Weihnachten – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Weihnachten

Literatur[Bearbeiten]

  • Gerhard Engelsberger: Bilder vom Kommen Gottes. Dichter, Bilder und Botschaft der Adventslieder. Evangelischer Presseverband für Baden e.V., Karlsruhe o.J. [1992], ISBN 3-87210-341-5.

Weblinks[Bearbeiten]