Aelia Marciana Euphemia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aelia Marcia(na) Euphemia war die Tochter des oströmischen Kaisers Markian. Ihr Geburtsdatum ist unbekannt, das genaue Datum ihres Todes ebenfalls. Fest steht nur, dass sie nach 472 n. Chr. den Tod gefunden hat.

Sie wurde von ihrem Vater 455 mit einem seiner bedeutendsten Heermeister, Anthemius, verheiratet. Durch ihre Verwandtschaft mit dem Kaiserhaus machte Euphemia ihren Mann zu einem für Leo I. akzeptablen Bewerber um die Kaiserherrschaft im Westreich. Euphemia folgte ihrem Mann nach Italien. Über ihr weiteres Schicksal ist nichts bekannt.

Quellen[Bearbeiten]