Aeropuertos Argentina 2000

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aeropuertos Argentina 2000 (AA2000) ist eine Flughafen-Betreibergesellschaft in Argentinien mit Hauptsitz in Buenos Aires.

AA2000 wurde im Jahr 1998 als privat geführte Gesellschaft gegründet und betreibt und verwaltet zurzeit 33 Flughäfen. Mit mehr als 2.000 Mitarbeitern zählt das Unternehmen zu den größten privaten Flughafenbetreibern der Welt.[1]

Anteilseigner[Bearbeiten]

  • Corporación América S.A., 45,90 %
  • Corporación América Sudamericana S.A, 29,75 %
  • Estado Nacional Argentino, 15 %
  • Societá per Azioni Esercizi Aeroportuali S.E.A., 8,50 %
  • RIVA SAICFyA, 0,85 %

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Corporación América