African Cup of Nations (Hockey)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der African Cup of Nations ist die kontinentale Hockeymeisterschaft Afrikas und wird von der African Hockey Federation (AfHF) organisiert. Die nächste Ausgabe des Turniers ist für den 10. - 20. September 2013 in Nairobi, Kenia, geplant.[1]

Der Afrika-Meister qualifiziert sich für die folgenden Olympischen Spiele bzw. Weltmeisterschaften.

Herren[Bearbeiten]

Chronik[Bearbeiten]

Jahr Ort Sieger Zweiter Dritter Vierter
2013 Nairobi SudafrikaSüdafrika Südafrika AgyptenÄgypten Ägypten KeniaKenia Kenia GhanaGhana Ghana
2011 Bulawayo SudafrikaSüdafrika Südafrika AgyptenÄgypten Ägypten GhanaGhana Ghana KeniaKenia Kenia
2009 Accra SudafrikaSüdafrika Südafrika AgyptenÄgypten Ägypten GhanaGhana Ghana NigeriaNigeria Nigeria [2]
2005 Pretoria SudafrikaSüdafrika Südafrika AgyptenÄgypten Ägypten GhanaGhana Ghana NigeriaNigeria Nigeria
2000 Bulawayo SudafrikaSüdafrika Südafrika AgyptenÄgypten Ägypten SimbabweSimbabwe Simbabwe GhanaGhana Ghana
1996 Pretoria SudafrikaSüdafrika Südafrika KeniaKenia Kenia AgyptenÄgypten Ägypten SimbabweSimbabwe Simbabwe
1993 Nairobi SudafrikaSüdafrika Südafrika AgyptenÄgypten Ägypten KeniaKenia Kenia SimbabweSimbabwe Simbabwe
1989 Blantyre AgyptenÄgypten Ägypten KeniaKenia Kenia MalawiMalawi Malawi SimbabweSimbabwe Simbabwe
1983 Kairo AgyptenÄgypten Ägypten KeniaKenia Kenia MalawiMalawi Malawi NigeriaNigeria Nigeria
1974 Kairo GhanaGhana Ghana KeniaKenia Kenia UgandaUganda Uganda NigeriaNigeria Nigeria

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Team Sieger Zweiter Dritter Vierter
SudafrikaSüdafrika Südafrika 7 (1993 - 2013)
AgyptenÄgypten Ägypten 2 (1983, 1989) 6 (1993, 2000 - 2013) 1 (1996)
GhanaGhana Ghana 1 (1974) 3 (2005, 2009, 2011) 2 (2000, 2013)
KeniaKenia Kenia 4 (1974, 1983, 1989, 1996) 2 (1993, 2013) 1 (2011)
MalawiMalawi Malawi 2 (1983, 1989)
SimbabweSimbabwe Simbabwe 1 (2000) 3 (1989, 1993, 1996)
UgandaUganda Uganda 1 (1974)
NigerNiger Niger 4 (1974, 1983, 2005, 2009)

Damen[Bearbeiten]

Chronik[Bearbeiten]

Jahr Ort Sieger Zweiter Dritter Vierter
2013 Nairobi SudafrikaSüdafrika Südafrika KeniaKenia Kenia GhanaGhana Ghana TansaniaTansania Tansania
2011 Bulawayo SudafrikaSüdafrika Südafrika GhanaGhana Ghana KeniaKenia Kenia SimbabweSimbabwe Simbabwe
2009 Accra SudafrikaSüdafrika Südafrika GhanaGhana Ghana NigerNiger Niger AgyptenÄgypten Ägypten [3]
2005 Pretoria SudafrikaSüdafrika Südafrika GhanaGhana Ghana NamibiaNamibia Namibia NigeriaNigeria Nigeria
1998 Harare SudafrikaSüdafrika Südafrika KeniaKenia Kenia SimbabweSimbabwe Simbabwe AgyptenÄgypten Ägypten
1994 Pretoria SudafrikaSüdafrika Südafrika SimbabweSimbabwe Simbabwe NamibiaNamibia Namibia BotswanaBotswana Botswana
1990 Harare SimbabweSimbabwe Simbabwe NamibiaNamibia Namibia KeniaKenia Kenia SambiaSambia Sambia

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Team Sieger Zweiter Dritter Vierter
SudafrikaSüdafrika Südafrika 6 (1994 - 2013)
SimbabweSimbabwe Simbabwe 1 (1990) 1 (1994) 1 (1998) 1 (2011)
GhanaGhana Ghana 3 (2005, 2009, 2011) 1 (2013)
KeniaKenia Kenia 2 (1998, 2013) 2 (1990, 2011)
NamibiaNamibia Namibia 1 (1990) 2 (1994, 2005)
NigerNiger Niger 1 (2009)
AgyptenÄgypten Ägypten 2 (1998, 2009)
SambiaSambia Sambia 1 (1990)
BotswanaBotswana Botswana 1 (1994)
NigeriaNigeria Nigeria 1 (2005)
TansaniaTansania Tansania 1 (2013)

Quellen[Bearbeiten]

  1. FIH Calendar 2013. Abgerufen am 13. April 2013 (PDF; 335 kB).
  2. African Hockey Cup Of Nations Ends. Abgerufen am 13. April 2013.
  3. Ghana Wins Silver At Africa Hockey Cup Of Nations. Abgerufen am 13. April 2013.