Age of Empires (Spieleserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Age of Empires
Aoe fuchs.png
Entwickler Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ensemble Studios
Publisher Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Microsoft Game Studios
Designer Bruce Shelley
Erster Titel Age of Empires (1997)
Letzter Titel Age of Empires: Castle Siege (2014)
Plattform(en) Windows, Mac OS
Genre(s) Echtzeit-Strategiespiel

Age of Empires (englisch für „Zeitalter der Weltreiche“) bezeichnet eine Reihe von Computerspielen, die zur Gruppe der Echtzeit-Strategiespiele zählen und von den Ensemble Studios für die Microsoft Game Studios entwickelt wurden. Mit etwa 20 Millionen verkauften Exemplaren stellt die Serie eine der erfolgreichsten PC-Spiele-Reihen überhaupt dar.

Chronologie[Bearbeiten]

Folgende Titel sind in der Reihe bisher erschienen:

Veröffentlichung Name Übliches Kürzel Ungefähre Zeit der Handlungen
1997 Age of Empires AoE 8000–500 v. Chr.
1998 Age of Empires: The Rise of Rome RoR oder AoR 500 v. Chr.–500 n. Chr.
1999 Age of Empires II: The Age of Kings AoK oder AoE2 500–1550
2000 Age of Empires II: The Conquerors AoC oder TC 450–1600
2002 Age of Mythology AoM Mythologie der Antike
2003 Age of Mythology: The Titans AoT Mythologie der Antike, Atlantis
2005 Age of Empires III AoE3 1500–1860
2005 Age of Empires II Mobile AoE2Mobile
2006 Age of Empires III: The WarChiefs AoWC oder TWC Amerikanische Revolution (1760-1785), Indianerkrieg 1870
2007 Age of Empires III: The Asian Dynasties AoE TAD 1450, 1600, 1860
2008 Age of Empires III Mobile AoE3Mobile
2011 Age of Empires Online AoEO
2013 Age of Empires II: HD Edition AoE2:HD 450-1600
2013 Age of Empires II: HD Edition - The Forgotten AoF 450-1600
2014 Age of Mythology: Extended Edition AoM EE Mythologie der Antike, Atlantis
2014 Age of Empires: Castle Siege AoE:CS

MSN Gaming Zone[Bearbeiten]

Die ursprüngliche Online-Spieleplattform für Age of Empires 1 und 2 war die MSN Gaming Zone. Jedoch wurde dort am 16. Juni 2006 völlig überraschend die Kunden-Unterstützung für sämtliche CD-ROM-Spiele eingestellt.[1]

Da die Age-of-Empires-Community nach wie vor sehr groß und aktiv war, gab es schon kurz darauf einige von Fans selbst erstellte Plattformen, die in Funktionalität, Optik und Stabilität der ursprünglichen MSN Gaming Zone überlegen waren. Recht bald konnte sich die IGZ Zone als führende und von der Mehrheit der Age-of-Empires-Community angenommene Spieleplattform durchsetzen. Diese wurde inzwischen in Voobly umbenannt.

Age of Empires Online[Bearbeiten]

Hauptartikel: Age of Empires Online

Age of Empires Online ist eine 2011 erschienene Fortsetzung der Serie als Massively Multiplayer Online Game. Es wird über Microsofts Plattform „Games for Windows Live“ als Free-to-play-Spiel für den PC angeboten.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Age of Empires I & II Matchmaking Retired on MSN Games. Zone.msn.com. 16. August 2011. Abgerufen am 12. August 2012.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Age of Empires – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien