Agenzia Informazioni e Sicurezza Esterna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Agenzia Informazioni e Sicurezza Esterna (AISE) ist seit 2007 der Auslandsnachrichtendienst Italiens. Durch ein Gesetz über die Reform der italienischen Nachrichtendienste vom 3. August 2007 übernahm die neue Agentur fast alle Aufgaben des aufgelösten militärischen Dienstes SISMI.

Auftrag und Organisation[Bearbeiten]

Die AISE untersteht wie der Inlandsdienst Agenzia Informazioni e Sicurezza Interna dem italienischen Ministerpräsidenten bzw. einem von ihm beauftragten Minister ohne Portefeuille oder Staatssekretär. Zur Koordinierung der Nachrichtendienste besteht beim Amt des Ministerpräsidenten die Dienststelle Dipartimento delle Informazioni per la Sicurezza (DIS).

Im Gegensatz zu seinem Vorgängerdienst SISMI, der im Inland auch für die Spionageabwehr zuständig war und unter diesem Vorwand in unrechtmäßige Operationen in Italien verwickelt war, ist die AISE ausschließlich für das Ausland zuständig. Will sie im Inland tätig werden, kann sie das nur in Zusammenarbeit mit dem Inlandsdienst und unter der Kontrolle des DIS tun.

Die AISE untersteht dem Ministerpräsidenten, berichtet jedoch auch an die Ministerien für Inneres, Äußeres und Verteidigung. Der Ministerpräsident legt die genaue Aufgabenteilung zwischen dem Auslandsdienst AISE und dem militärischen Fachnachrichtendienst des Generalstabs, des Centro Intelligence Interforze fest. Die genannten Ministerien werden direkt mit relevanten Informationen versorgt, alle anderen müssen ihre Anfragen an das DIS richten.

Unter dem Vorsitz des Ministerpräsidenten legt der Kabinettsausschuss Comitato Interministeriale per la Sicurezza della Repubblica (CISR) unter anderem die allgemeinen Auftragsprofile für die Dienste fest.

Die Zentrale der AISE befindet sich im nordwestlich der Innenstadt gelegenen Forte Braschi (sprich: Braski).

Leiter[Bearbeiten]

  • Bruno Branciforte (2007 – 2010)
  • Adriano Santini (2010 – 2014)
  • Alberto Manenti (seit 2014)

Weblinks[Bearbeiten]

41.91514722222212.424602777778Koordinaten: 41° 54′ 55″ N, 12° 25′ 29″ O