Agenzia Nazionale per la Sicurezza delle Ferrovie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Agenzia Nazionale per la Sicurezza delle Ferrovie

Die Agenzia Nationale per la Sicurezza delle ferrovie (ANSF) ist die italienische Agentur für die Sicherheit der Eisenbahn. Ihr Hauptsitz ist in Florenz. Am 16. Juni 2008 hat sie die Arbeit aufgenommen. Sie ist vergleichbar mit dem Eisenbahnbundesamt (EBA).

Rechtliche Grundlagen[Bearbeiten]

Die rechtliche Grundlage ist der Artikel 4 des Dekrets vom 10. August 2007, Nr. 162 zur Durchführung der Richtlinie 2004/49/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 29. April 2004.

Weblink[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]