Agloe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der nicht existente Ort Agloe, New York ist ein Beispiel für eine Plagiatsfalle. In den 1930er-Jahren schufen der Gründer von General Drafting, Otto G. Lindberg und sein Assistent Ernest Alpers aus den Anfangsbuchstaben ihrer Namen diesen Ort und zeichneten ihn an einer Kreuzung in den Catskill Mountains nördlich von Roscoe in Esso (bzw. Exxon)-Landkarten ein. Später erschien dieser Ort auch in anderen Landkarten, da jemand an dieser Kreuzung ein Geschäft gebaut hatte und als Ortsbezeichnung Agloe verwendete - da dieser Name auf den Esso-Landkarten vorkam.

Dieser fiktionale Ort spielt eine wichtige Rolle in dem Jugendroman Margos Spuren (im Original: Paper Towns) von John Green. In der deutschen Übersetzung wird dieser Ort auch als "falsche Stadt" mit Null Einwohnern bezeichnet.

Siehe auch[Bearbeiten]

41.963783333333-74.907202777778Koordinaten: 41° 57′ 50″ N, 74° 54′ 26″ W