Agostino Ramelli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Agostino Ramelli (* 1531 in Ponte Tresa, Italien; † 1600) war ein Ingenieur, der das Bücherrad erfand. Dieses wird heute als ein Vorläufer des Hypertext verstanden.

1588 veröffentlichte er in Paris das zweisprachige (italienisch und französisch) Buch Le diverse et artificiose machine. Darin beschrieb er verschiedene Maschinen, u. a. das Bücherrad und kreiskolbenartige Wasserpumpen, welche als Vorläufer des Wankelmotors angesehen werden. Ebenso zeigte er darin einen amphibischen Kampfwagen, der an Land von Pferden gezogen und im Wasser mit zwei Schaufelrädern durch Muskelkraft bewegt wurde.

Literatur[Bearbeiten]

  • Roland Lüthi: Agostino Ramelli: Le Diverse et Artificiose Machine (Paris, 1588) Online

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Agostino Ramelli – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien