Aguas Corrientes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aguas Corrientes
-34.516666666667-56.4Koordinaten: 34° 31′ S, 56° 24′ W
Karte: Uruguay
marker
Aguas Corrientes

Aguas Corrientes auf der Karte von Uruguay

Basisdaten
Staat Uruguay
Departamento Canelones
Einwohner 1047 (2011)
Detaildaten
Postleitzahl 90701[1]
Stadtvorsitz Alvaro Alfonzo
Die alte Trinkwasseraufbereitungsanlage in Aguas Corrientes
Die alte Trinkwasseraufbereitungsanlage in Aguas Corrientes

Aguas Corrientes ist eine Stadt in Uruguay.

Geographie[Bearbeiten]

Sie befindet sich im Westen des Departamento Canelones in dessen Sektor 3. Sie liegt dabei am linksseitigen Ufer des Río Santa Lucía, der dort die Grenze zum Nachbardepartamento San José bildet. Aguas Corrientes grenzt an das etwa einen Kilometer nördlich gelegene Santa Lucía. Die Departamento-Hauptstadt Canelones befindet sich rund sieben Kilometer östlich der Stadt.

Geschichte[Bearbeiten]

Den Namen erhielt die Stadt aufgrund der Tatsache, dass von hier aus die Wasserversorgung Montevideos stattfindet. Die Trinkwasseraufbereitung begann im Jahre 1870 mit der Errichtung der Anlage, die am 18. Juli 1871 den Betrieb aufnahm. Die am Projekt beteiligten Arbeiter waren auch gleichzeitig diejenigen, die sich mit ihren Familien als erste vor Ort niederließen. Die Eröffnung der ersten öffentlichen Schule Aguas Corrientes' datiert aus dem Jahr 1882. Am 26. November 1923 erfolgte die Einstufung der Ortschaft in die Kategorie "Pueblo" durch die gesetzliche Regelung des Ley 7.651. Am 19. Oktober 1971 wurde Aguas Corrientes durch das Ley 14.037 Villa.[2]

Einwohner[Bearbeiten]

Die Einwohnerzahl von Aguas Corrientes betrug bei der letzten Volkszählung im Jahr 2011 1.047. Davon waren 511 Einwohner männlich und 536 weiblich.[3] Für das Jahr 2010 hatte die Intendencia de Canelones eine Einwohnerzahl von 2.180 angegeben.[4]

Jahr Einwohner
1908 961[5]
1963 960
1975 1.001
1985 1.025
1996 1.046
2004 1.095
2010 2.180
2011 1.047

Quelle: Instituto Nacional de Estadística de Uruguay[6][7]

Stadtverwaltung[Bearbeiten]

Bürgermeister (Alcalde) von Aguas Corrientes ist Alvaro Alfonzo (Partido Nacional[8]).[9]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Códigos Postales del Interior
  2. Toponimia y categorización jurídica oficial de las localidades urbanas de Uruguay (spanisch) auf www.ine.gub.uy, abgerufen am 28. April 2014 (PDF)
  3. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay, abgerufen am 31. Oktober 2013
  4. "ELECCIONES - Canelones" auf www.observa.com.uy vom 4. Mai 2010
  5. Toponimia y categorización jurídica oficial de las localidades urbanas de Uruguay (spanisch) auf www.ine.gub.uy, abgerufen am 28. April 2014 (PDF)
  6. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay 1963–1996 (DOC; 78 kB)
  7. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay – Stand 2004 (MS Excel; 75 kB), abgerufen am 24. Oktober 2010
  8. "ALCALDES Y CONCEJALES ELECTOS EN CANELONES" auf Internetnachrichtenportal "Hoy Canelones"
  9. "MUNICIPIOS DE URUGUAY" auf der Internetpräsenz des uruguayischen Intendentenkongresses