Agurain

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Salvatierra
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Salvatierra
Agurain (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Baskenland
Provinz: Álava
Comarca: Cuadrilla de Salvatierra
Koordinaten 42° 51′ N, 2° 23′ W42.8525-2.3894444444444Koordinaten: 42° 51′ N, 2° 23′ W
Fläche: 37,77 km²
Einwohner: 4.995 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 132,25 Einw./km²
Gründung: 1256
Postleitzahl: 01200
Gemeindenummer (INE): 01051 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Iñaki Beraza Zufiaur – Agurain Guztion Artean (AGA)
Website: www.agurain.com

Agurain (spanisch: Salvatierra, offiziell Salvatierra/Agurain) ist eine spanische Gemeinde in der Provinz Álava im Baskenland.

Agurain ist die Hauptstadt der Comarca Aguraingo koadrila und liegt am Jakobsweg. Weiterhin gehören der Gemeinde Ortschaften wie Alangua, Arrizala, Egileor, Iturrieta und Opakua an.

Geschichte[Bearbeiten]

Agurain wurde 1256 von König Alfons X von Kastilien gegründet. Im Jahre 1463 war die Gemeinde neben Vitoria, Miranda de Ebro, Pancorbo und Sajazarra eine von fünf Gründungsstädten der Bruderschaft von Álava.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).

Weblinks[Bearbeiten]

Muszla Jakuba.svg
Navigationsleiste Jakobsweg „Camino Vasco del Interior

← Vorhergehender Ort: Zegama | Agurain | Nächster Ort: Vitoria-Gasteiz →