Agutaya

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Agutaya
Lage von Agutaya in der Provinz Palawan
Karte
Basisdaten
Region: Western Visayas
Provinz: Palawan
Barangays: 10
Distrikt: 1. Distrikt von Palawan
PSGC: 175302000
Einkommensklasse: 5. Einkommensklasse
Haushalte: 2040
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 11.906
Zensus 1. Mai 2010
Koordinaten: 11° 9′ N, 120° 57′ O11.15120.95Koordinaten: 11° 9′ N, 120° 57′ O
Postleitzahl: 5320
Geographische Lage auf den Philippinen
Agutaya (Philippinen)
Agutaya
Agutaya

Agutaya ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Palawan. Die Stadtgemeinde Agutaya wurde 1916 durch Erlass des Act of Congress vom 29. August 1916 gegründet, das Gebiet gehörte vorher zu Cuyo.

Geografie[Bearbeiten]

Die Stadtgemeinde liegt in der Sulusee im Nordosten der Provinz Palawan. Die Inseln der Gemeinde gehören zum Cuyo-Archipel. Zum Verwaltungsgebiet gehören die Inseln Agutaya, Carnasa, Oco, Pamalican und Macaranao sowie mehreren weiteren kleineren Inseln und hat keine Landgrenzen zu anderen Stadtgemeinden.

Baranggays[Bearbeiten]

Agutaya ist politisch in zehn Baranggays unterteilt.

  • Algeciras
  • Concepcion
  • Diit
  • Maracanao
  • Matarawis
  • Abagat (Pob.)
  • Bangcal (Pob.)
  • Cambian (Pob.)
  • Villafria
  • Villasol