Ahmadou-Ahidjo-Stadion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ahmadou-Ahidjo-Stadion

BW

Daten
Ort KamerunKamerun Yaoundé, Kamerun
Koordinaten 3° 53′ 7,8″ N, 11° 32′ 25,9″ O3.885511.540527777778Koordinaten: 3° 53′ 7,8″ N, 11° 32′ 25,9″ O
Eröffnung 1972
Renovierungen 2005
Kapazität 38.720
Verein(e)

Canon Yaoundé, Tonnerre Yaoundé

Veranstaltungen

Das Ahmadou-Ahidjo-Stadion (französisch Stade Ahmadou Ahidjo, auch als Stade Omnisports bezeichnet) ist ein Mehrzweckstadion in der kamerunischen Hauptstadt Yaoundé. Es wird überwiegend für Fußballspiele genutzt, besitzt jedoch auch eine Laufbahn und kann somit für Leichtathletik-Wettbewerbe genutzt werden. Im Jahr 1996 fanden hier die Leichtathletik-Afrikameisterschaften statt. Das Stadion hat eine Kapazität von 38.720 Sitzplätzen, diese kann bei wichtigen Spielen durch die Umwandlung einiger Blöcke in Stehplätze auf bis zu 52.000 Plätze erweitert werden.[1][2]

Das Stadion wurde im Jahr 1972 für die Fußball-Afrikameisterschaft errichtet, die im gleichen Jahr in Kamerun stattfand. Im Stadion tragen die beiden Vereine Canon Yaoundé und Tonnerre Yaoundé ihre Heimspiele aus, zudem trägt die Kamerunische Fußballnationalmannschaft den Großteil ihrer Heimspiele hier aus.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Kapazität bei worldstadiums.com
  2. Stadion bei fussballtempel.net

Weblinks[Bearbeiten]