Ahrendsberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Ostseeinsel. Siehe auch: Ahrensberg.

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt

Ahrendsberg
Die Insel Ahrendsberg vom Zugang zu Insel Poel gesehen
Die Insel Ahrendsberg vom Zugang zu Insel Poel gesehen
Gewässer Ostsee
Geographische Lage 53° 57′ 58″ N, 11° 28′ 4″ O53.96609722222211.467655555556Koordinaten: 53° 57′ 58″ N, 11° 28′ 4″ O
Ahrendsberg (Mecklenburg-Vorpommern)
Ahrendsberg
Länge 600 m
Breite 220 m
Fläche 8,6 ha
Einwohner (unbewohnt)
Die Insel Ahrendsberg als Teil der Wismarer Bucht
Die Insel Ahrendsberg als Teil der Wismarer Bucht

Ahrendsberg ist eine etwa 8,6 Hektar große, unbewohnte Insel nahe der Insel Poel im Breitling.

Die ungefähr 600 Meter lange und bis zu 220 Meter breite Insellandschaft wird dominiert von Salzgrünlandflächen mit Schwemmlandinseln und -ufern, die von Prielen durchsetzt sind. Die höher gelegenen Flächen sind meist sehr trocken und werden durch kargen Pflanzenwuchs, beispielsweise Trockenmagerrasen mit Dornensträuchern, gekennzeichnet. An der Südspitze gibt es einen kürzeren Kliffabschnitt.

Weblinks[Bearbeiten]