Air Alliance

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Air Alliance
IATA-Code: 3J
ICAO-Code: AAQ
Rufzeichen:
Gründung: 1988
Betrieb eingestellt: 1999
Sitz: Sainte-Foy, Québec KanadaKanada Kanada
Flottenstärke:
Ziele: regional
Air Alliance hat den Betrieb 1999 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Air Alliance war ein von 1988 bis 1999 agierendes Luftfahrtunternehmen mit Sitz in Sainte-Foy, Québec in Kanada. Sein IATA-Code war 3J, sein ICAO-Code AAQ.[1] Das Unternehmen wurde von Robert Perrault geleitet, bis es in Air Nova und dann später in Air Canada Jetz, einer Tochter von Air Canada aufging.[2] Die Fluglinie flog 1994 und 1995 jährlich circa 350.000 Passagiere.[3]

Die Airline war mit De-Havilland-Canada DHC-8-100 unterwegs.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Airlinesupdate: Airlines in Canada, Abfragedatum 14. Dezember 2011.
  2. Business Wire: AIR ALLIANCE TO FLY TO PHILADELPHIA AND HARTFORD BEGINNING NEXT JUNE 4., Abfragedatum 14. Dezember 2011.
  3. AViation Week: LEADING REGIONAL AIRLINES PROFILES (PDF), Abfragedatum 14. Dezember 2011.
  4. Planespotters: Air Alliance – Details and Fleet History, Abfragedatum 15. Dezember 2011.