Air Force Distinguished Service Medal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Defense Air Force Distinguished Service Medal
Verliehen von United States Army
Art Orden
Voraussetzung Militärperson der Vereinigten Staaten
Verliehen für außerordentliche Verdienste
Status Wird verliehen
Daten
Stiftungsjahr 6. Juli 1960
Erstmals verliehen 30. November 1965
Rangfolge
Nächsthöhere Auszeichnung Air Force Cross (Vereinigte Staaten)
Vergleichbare Auszeichnung in der Rangfolge Defense Distinguished Service Medal
Navy Distinguished Service Medal
Army Distinguished Service Medal
Coast Guard Distinguished Service Medal
Homeland Security Distinguished Service Medal
Nächstniedrigere Auszeichnung Silver Star

Die Air Force Distinguished Service Medal ist eine hohe Auszeichnung der Vereinigten Staaten für außerordentliche Verdienste und wurde vom United States Congress kreiert. Die Dekoration wurde für die United States Air Force geschaffen, um ein Gegenstück zur Army Distinguished Service Medal der Armee zu haben.[1]

Vergeben wird die Medaille meistens ab den Dienstgrad Generalmajor, beim Übertritt in den Ruhestand manchmal auch bei unteren Dienstgraden.

Diese Auszeichnung ist in der Pyramid of Honor wie die Distinguished Service Medals des Verteidigungsministeriums der Vereinigten Staaten (Defense Distinguished Service Medal) sowie die der einzelnen Teilstreitkräfte (Navy, Army, Coast Guard und Homeland Security) angesiedelt, jedoch unter den Verdienstkreuzen (Distinguished Service Cross, Navy Cross und Air Force Cross).

Eine Stufe unter der Air Force Service Medal rangiert der Silver Star.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Air Force Personnel Center Air Force Distinguished Service Medal

Literatur[Bearbeiten]