Air Guyane Express

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Air Guyane Express
Air Guyane Express Logo
Air Guyane Saül 2013
IATA-Code: 3S
ICAO-Code: GAY
Rufzeichen: GREEN BIRD
Gründung: 2002
Sitz: Matoury, Franzosisch-GuayanaFranzösisch-Guayana Französisch-Guayana
Drehkreuz:

Cayenne-Rochambeau Airport

Leitung: Christian Marchand (CEO)[1]
Flottenstärke: 3
Ziele: national

Air Guyane Express SP ist eine Regionalfluggesellschaft mit Sitz in Matoury, Französisch-Guayana (Südamerika). Sie betreibt von der Hauptbasis Cayenne-Rochambeau Airport Liniendienste innerhalb des Landes.

Geschichte[Bearbeiten]

Air Guyane Express übernahm am 1. Juni 2002 den Flugbetrieb von Air Guyane. Sie betreibt auch den Flugbetrieb für Air Antilles Express zwischen den Inseln Französisch-Westindiens und Saint Lucia.

Flugziele[Bearbeiten]

Die Gesellschaft betreibt Passagier-Linienflüge in Französisch-Guayana zwischen:

Flotte[Bearbeiten]

Mit Stand Juni 2013 besteht die Flotte der Air Guyane Express aus drei Flugzeugen[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. airlineupdate.com (englisch), abgerufen am 23. Oktober 2013
  2. Direction Generale de l'Aviation Civile: Behördliches Luftfahrzeugregister 25. Juni 2013

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]