Air Japan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel erläutert die japanische Charterfluggesellschaft Air Japan. Diese ist nicht zu verwechseln mit der zweitgrößten japanischen Fluggesellschaft Japan Airlines oder der Regionalfluggesellschaft Air Nippon.
Air Japan Co., Ltd.
株式会社エアージャパン
Logo der Air Japan
Eine Boeing 767-300ER der Air Japan
IATA-Code: NQ
ICAO-Code: AJX
Rufzeichen: AIR JAPAN
Gründung: 1990 als World Air Network
Sitz: Ōta, JapanJapan Japan
Drehkreuz:
Heimatflughafen:

Tokio-Narita

Unternehmensform: Kabushiki-gaisha (Aktiengesellschaft)
Leitung: Katsuhiro Ogami (Präsident und CEO)[1]
Mitarbeiterzahl: 700[2]
Allianz: Star Alliance
Vielfliegerprogramm: ANA Milage Club
Flottenstärke: Flotte gemeinsam mit ANA
Ziele: international
Website: www.air-japan.co.jp

Air Japan Co., Ltd. (jap. 株式会社エアージャパン, Kabushiki-gaisha Eā Japan) ist eine Tochtergesellschaft von All Nippon Airways, die Charterflüge anbietet.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1990 als World Air Network (ワールドエアーネットワーク, Wārudo Eā Nettowāku) gegründet und 2000 in Air Japan umbenannt.

Am 1. Juli 2010 fusionierte das Unternehmen mit ANA & JP Express.[3]

Flugziele[Bearbeiten]

Air Japan fliegt folgende Ziele an:

Stadt Land Raum Flughafen
Bangkok Thailand Südostasien Flughafen Bangkok-Suvarnabhumi
Dalian China China Flughafen Dalian-Zhoushuizi
Ho-Chi-Minh-Stadt Vietnam Südostasien Flughafen Tan-Son-Nhat
Hongkong China China Hong Kong International Airport
Honolulu Vereinigte Staaten Pazifik Honolulu International Airport
Nagoya Japan Ost-Ostasien Flughafen Chūbu
Naha Japan Ost-Ostasien Flughafen Naha
Ōsaka Japan Ost-Ostasien Flughafen Kansai
Qingdao China China Flughafen Qingdao-Liuting
Seoul Südkorea Ost-Ostasien Flughafen Incheon
Shanghai China China Shanghai Pudong International Airport
Singapur Singapur Südostasien Flughafen Singapur
Taipeh Taiwan China Flughafen Taiwan Taoyuan
Tokio Japan Ost-Ostasien Flughafen Tokio-Haneda
Tokio Japan Ost-Ostasien Flughafen Tokio-Narita
Xiamen China China Flughafen Xiamen

Flotte[Bearbeiten]

Mit Stand Januar 2015 teilt sich Air Japan nach Bedarf mit der All Nippon Airways eine Flotte von Boeing 767.[4]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.air-japan.co.jp/eng/company/
  2. http://www.air-japan.co.jp/eng/company/
  3. http://www.air-japan.co.jp/eng/company/
  4. Ch-aviation: Airline Information (Englisch), abgerufen am 23. Januar 2015