Air Mandalay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Air Mandalay
Air Mandalay Logo.svg
ATR 72-212 Maschine der Fluggesellschaft Air Mandalay auf dem Flughafen von Sittwe
IATA-Code: 6T
ICAO-Code:
Rufzeichen: Six Tango
Gründung: 1994
Sitz: Rangun, MyanmarMyanmar Myanmar
Heimatflughafen: Yangon International Airport
Flottenstärke: 3
Ziele: regional
Webseite: www.airmandalay.com

Air Mandalay ist eine regional operierende myanmarische Fluggesellschaft mit Sitz in Rangun. Sie führt Linien- und Charterflüge im Inland und in das benachbarte Ausland durch. Das Luftfahrt-Drehkreuz befindet sich am Yangon International Airport.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen wurde am 6. Oktober 1994 gegründet und nahm den Flugbetrieb am 18. Oktober 1994 mit einem Flug von Rangun nach Mandalay auf. Der erste internationale Flug fand am 27. August 1995 statt (Rangun - Chiang Mai in Thailand).

Ziele[Bearbeiten]

Air Mandalay führt unter anderem nationale Linienflüge nach Bagan, Heho und Tachilek durch. Internationale Verbindungen gibt es aktuell nicht, die Flüge von Mandalay nach Chiang Mai (Thailand) wurden wegen zu geringer Nachfrage wieder eingestellt.

Flotte[Bearbeiten]

Die Flotte der Air Mandalay besteht im Juni 2013 aus drei Flugzeugen[1]:

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ch-aviation.ch: Flotte der Air Mandalay 26. Juni 2013

Weblinks[Bearbeiten]