Aisling O’Sullivan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aisling O’Sullivan (* 1968 in Tralee, County Kerry) ist eine irische Schauspielerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Die 1968 im Südwesten Irlands geborene Aisling O’Sullivan erlernte die Schauspielerei an der renommierten Gaiety School of Acting in Dublin. Ihr Debüt vor der Kamera gab sie 1995 in dem Fernsehfilm Runway One. In dem 1997 entstandenen Spielfilm The Butcher Boy spielte sie als die mental instabile Mutter von Hauptfigur Francie erstmals in einer tragenden Rolle. O’Sullivans Darstellung der Dr.Cathy Costello in der irischen Fernsehserie The Clinic bescherte ihr eine Auszeichnung als "Beste Darstellerin in einer Hauptrolle" mit dem Irish Film and Television Award. 2010 spielt sie in der Fernsehserie Raw die Rolle der Fiona Kelly. Aisling O’Sullivan tritt auch als Theaterschauspielerin in Erscheinung. Unter anderem wirkte sie bei Aufführungen der Druid Theatre Company mit.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

Fernsehserien[Bearbeiten]

Auszeichnungen und Nominierungen[Bearbeiten]

  • 2005: Irish Film and Television Awards: Nominierung als Beste Schauspielerin im Fernsehen für The Clinic
  • 2007: Irish Film and Television Awards: Nominierung als Beste Schauspielerin in einer Hauptrolle im Fernsehen für The Clinic
  • 2008: Irish Film and Television Awards: Auszeichnung als Beste Schauspielerin in einer Hauptrolle in Film/Fernsehen für The Clinic

Weblinks[Bearbeiten]