Akwá (Fußballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fabrice Alcebiades Maieco „Akwá“ (* 30. Mai 1977 in Benguela) ist ein angolanischer Fußballspieler.

Akwá stand bis Jahresbeginn 2006 bei Al-Wakrah SC in Katar als Profi-Fußballer unter Vertrag und ist der Kapitän der angolanischen Fußballnationalmannschaft. Mit seinem Team konnte er sich erstmals für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland qualifizieren. Dies bedeutete den größten Erfolg in der Sportgeschichte des afrikanischen Landes.

Vereine[Bearbeiten]

Teilnahme an internationalen Wettbewerben[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]