Al-Ahli-Stadion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Al-Ahly Stadium)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Al-Ahli-Stadion

BW

Daten
Ort KatarKatar Doha, Katar
Koordinaten 25° 15′ 6,8″ N, 51° 32′ 7,3″ O25.25189166666751.535361111111Koordinaten: 25° 15′ 6,8″ N, 51° 32′ 7,3″ O
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 20.000
Verein(e)

Al-Ahli SC

Veranstaltungen

Das Al-Ahli-Stadion ist ein Mehrzweckstadion in der katarischen Hauptstadt Doha. Dort werden hauptsächlich Fußballbegegnugen und Leichtathletikwettkämpfe ausgetragen. Es hat ein Fassungsvermögen von 20.000 Zuschauern. Hauptnutzer des Stadions ist der Fußballverein Al-Ahli SC, der dort seine Heimspiele austrägt.

Das Stadion war 1988 eine der beiden Spielstätten für die Asienmeisterschaft. Neben dem Eröffnungsspiel am 2. Dezember 1988 zwischen Katar und dem Iran fanden noch elf weitere Partien im Al-Ahli-Stadion statt.[1] Unter diesen auch die Partie um Platz drei und das Finalspiel zwischen Südkorea und Saudi-Arabien, welches die Araber mit 4:3 nach Elfmeterschießen gewannen.[1]

Am 28. Oktober 1993 war das Stadion Austragungsort im Fußball-Qualifikations-Länderspiel zur Weltmeisterschaft 1994 zwischen Japan und dem Irak. Die Begegnung ging in die japanische Fußballgeschichte als „Schmach von Doha“ ein, weil das Spiel 2:2 endete und die Japanauswahl somit die Teilnahme an der kommenden WM verpasste.[2]

2011, also 23 Jahre nach dem Asien-Cup 1988, wurde die Asienmeisterschaft erneut in Katar ausgespielt. Das Al-Ahli-Stadion fand jedoch keine Berücksichtigung.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Asian Nations Cup 1988 Final Tournament - Full Details auf rsssf.com
  2. Die Schmach von Doha auf fifa.com