Al-Farouq Aminu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Al-Farouq Aminu
Al-Farouq Aminu.jpg
Spielerinformationen
Voller Name Al-Farouq Ajiede Aminu
Geburtstag 21. September 1990
Geburtsort Stone Mountain, Georgia, Vereinigte Staaten
Größe 206 cm
Position Small Forward/Power Forward
College Wake Forest
NBA Draft 2010, 8. Pick, Los Angeles Clippers
Vereinsinformationen
Verein New Orleans Pelicans
Liga NBA
Trikotnummer 0
Vereine als Aktiver
2010–2011 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Clippers
Seit 0 2011 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New Orleans Hornets/Pelicans
Nationalmannschaft
Seit 0 2012 Nigeria

Al-Farouq Ajiede Aminu (* 21. September 1990 in Stone Mountain, Georgia) ist ein nigerianisch-US-amerikanischer Basketballspieler, der seit 2011 für die New Orleans Pelicans in der National Basketball Association spielt.

College[Bearbeiten]

Aminu spielte ein Jahr für das Collegeteam der Wake Forest University. Er erzielte in seiner Freshmansaison 13,0 Punkte und 8,3 Rebounds pro Spiel. Für seine Leistungen wurde er ins ACC All-Freshman Team seiner Conference berufen.

NBA[Bearbeiten]

Beim NBA-Draft 2010 wurde Aminu von den Los Angeles Clippers an 8. Stelle ausgewählt. In seinem Rookiejahr in der NBA erzielte Aminu 5,9 Punkte und 3,3 Rebounds pro Spiel in knapp 18 Minuten pro Begegnung.

Am 14. Dezember 2011 wurde Aminu gemeinsam mit seinen Teamkollegen Eric Gordon, Chris Kaman sowie einen künftigen Draftpick für Chris Paul zu den New Orleans Hornets transferiert.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Aminu ist Mitglied der nigerianischen Basketball-Nationalmannschaft.[1] Mit Nigeria nahm er an den Olympischen Spielen 2012 in London teil, jedoch gewann Nigeria keine Medaille.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.africabasket.com/Nigeria/basketball.asp?NewsID=270000