Al Horford

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Al Horford
Al Horford2.jpg
Spielerinformationen
Voller Name Alfred Joel Horford
Geburtstag 3. Juni 1986
Geburtsort Puerto Plata, Dominikanische Republik
Größe 208 cm
Position Power Forward /
Center
College Florida
NBA Draft 2007, 3. Pick, Atlanta Hawks
Vereinsinformationen
Verein Atlanta Hawks
Liga NBA
Trikotnummer 15
Vereine als Aktiver
seit 002007 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Atlanta Hawks
Nationalmannschaft1
Seit 0 2007 Dominikanische Republik 0 Spiele
1Stand: 26.08.2009

Alfred „Al“ Joel Horford (* 3. Juni 1986 in Puerto Plata) ist ein dominikanischer Basketballspieler. Zurzeit spielt er bei den Atlanta Hawks. Horford wurde im Jahr 2007 an dritter Stelle gedraftet. Zuvor spielte er für die Florida Gators und gewann mit ihnen zwei Mal die College-Meisterschaften.

Horford konnte in seiner Rookie-Saison 2007/08 durchschnittlich 10,1 Punkte und 9,7 Rebounds pro Spiel erzielen. Für diese Leistung wurde er in das NBA All-Rookie First Team berufen. Trotz seiner für diese Position verhältnismäßig geringen Körpergröße von 2,08 m entwickelte sich Horford zu einem der besten Centerspieler der Liga. 2010 gelang ihm der Durchbruch und er wurde für das NBA All-Star Game nominiert. 2011 folgte eine weitere All-Star Nominierung, sowie eine Berufung in das NBA-All Third Team.

Aufgrund einer Verletzung des Brustmuskels, absolvierte Horford 2011-12 nur 11 Spiele.[1] In der darauffolgenden Saison zeigte er jedoch in 74 Spielen mit 17,4 Punkten und 10,2 Rebounds Karrierebestwerte. Im Dezember 2013 erlitt Horford nach 29 Spielen erneut eine Brustmuskelverletzung, womit er die ganze Saison ausfällt.[2]

Erwähnenswertes[Bearbeiten]

  • Sein Vater Alfredo „Tito“ Horford spielte drei Spielzeiten in der NBA.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Atlanta Hawks’ Center Al Horford Injured for Rest of Season
  2. Hawks' Horford has season-ending surgery

Weblinks[Bearbeiten]

  • Al Horford – Spielerprofil auf NBA.com (englisch)