Nejmeh Club

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Al Nejmeh)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nejmeh Club
Nejmeh.svg
Voller Name al Nejmeh Sporting Club
Ort Beirut
Gegründet 1945
Stadion Camille-Chamoun-Stadion
Plätze 49.000
Trainer Emile Rustom
Homepage www.nejmeh.com
Liga Libanesische Premier League
2011/12 2. Platz
Heim
Auswärts

Nejmeh Club (arabisch ‏نادي النجمة الرياضي‎, DMG Nādī an-Naǧma ar-riyāḍī) ist ein Sportverein aus Beirut im Libanon. Der Verein spielt in der Libanesischen Premier League, der höchsten Liga des Landes. Seine Heimspiele trägt der Verein im Camille-Chamoun-Stadion aus.

Vereinsgeschichte[Bearbeiten]

Gegründet wurde der Verein 1945. Am 28. April 1947 erhielt der Verein die offizielle Lizenz. 1951 stieg der Verein in die erste Liga auf. Bis zu den 1970er Jahren musste der Verein aber noch warten, ehe der große Durchbruch gelang. Mit dem FA Pokalsieg 1971 errang al Nejmeh den ersten größeren Titel, dem 1973 die erste Meisterschaft folgte. Bis heute konnten insgesamt sechs Meisterschaften gewonnen werden. 1974 spielte Pelé ein nicht offizielles Freundschaftsspiel im Dress des al Nejmeh SC.

Aufgrund des Bürgerkrieges im Libanon fand von 1975 bis 1987 kein regulärer Spielbetrieb statt. Nach Wiederaufnahme der Liga stellte al-Ansar einen Weltrekord auf, als er von 1988 bis 1999 zwölf Meisterschaften in Folge gewann. Erst al Nejmeh unterbrach im Jahr 2000 den Lauf von al-Ansar und holte seinen dritten Titel. Größter internationaler Erfolg war das Erreichen des Finals im AFC Cup 2005. Dort unterlagen die Fußballer dem Verein al-Faisaly aus Jordanien. 2006 und 2007 stieß man nochmals bis in Halbfinale vor, scheiterte dort jeweils an al Wihdat. Nach 2005 konnte al Nejmeh SC, Saison 2008/09 seinen nächsten Meistertitel einfahren.

Vereinserfolge[Bearbeiten]

National[Bearbeiten]

  • Libanesische Premier League
Meister 1973 *, 1975*, 2000, 2002, 2004, 2005, 2008/09 [1]
  • Libanesischer FA Pokal
Gewinner 1971, 1987, 1989, 1997, 1998

* Diese beiden Meisterschaften sind nicht offiziell

Kontinental[Bearbeiten]

  • AFC Cup
Finalist 2005
Halbfinale 2006, 2007

Ehemalige bekannte Spieler[Bearbeiten]

Ehemalige bekannte Trainer[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise / Erläuterungen[Bearbeiten]

  1. rsssf.com: Übersicht über die Meister