Alabama State Route 101

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straßenschild der Alabama State Route 101
Basisdaten
Gesamtlänge:  39 mi/63 km
Eröffnung:  1940
Anfangspunkt:  bei Moulton
Endpunkt:  Secondary Tennessee 227.svg TN 227 bei Lexington
Countys:  Lawrence County
Lauderdale County

Die Alabama State Route 101 (kurz AL 101) ist eine State Route im US-Bundesstaat Alabama, die in Nord-Süd-Richtung verläuft.

Die State Route beginnt an der ehemaligen Trasse der Alabama State Route 24 westlich von Moulton und endet nach 63 Kilometern nahe Lexington an der Grenze zum Bundesstaat Tennessee. Nach der Grenze verläuft die Straße als Tennessee State Route 227 weiter.

Verlauf[Bearbeiten]

Nach etwa zwei Kilometern nach dem Beginn der AL 101 trifft sie auf die neue Trasse der State Route 24. In der Ortschaft Ne Smith wird die Straße von der Alabama State Route 157 sowie in Town Creek von der Trasse der State Route 20 gekreuzt. Etwa fünf Kilometer nach dem Abzweig der Alabama State Route 184 überquert die AL 101 auf dem Wheeler Dam den Tennessee River. Im Süden der Ortschaft Elgin trifft die State Route auf den U.S. Highway 72 sowie im Norden von Lexington auf die Alabama State Route 64, bevor sie an der Grenze zu Tennesse in die Tennessee State Route 277 übergeht.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Alabama State Route wurde im Jahr 1940 als Verbindung der Orte Lexington und Town Creek eröffnet. Nach 19 Jahren wurde die Strecke 1959 um einen südlichen Abschnitt bis zur ehemaligen State Route 24 erweitert.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]