Alan Clarke (Regisseur)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alan Clarke (* 28. Oktober 1935 in Birkenhead; † 24. Juli 1990 in London) war ein britischer Regisseur, Produzent und Autor. Sein Augenmerk galt einer realistischen Darstellung sozialer Probleme.

Sein Kurzfilm Elephant (1989) beschäftigte sich mit den Auseinandersetzungen in Nordirland und bezugslosen, motivlosen Schießereien.

Filmografie[Bearbeiten]

als Regisseur[Bearbeiten]

  • 1967: The Informer (Fernsehserie)
  • 1972: To Encourage the Others (TV-Film)
  • 1973: Achilles Heel (TV-Film)
  • 1977: Scum (TV-Film)
  • 1979: Scum – Abschaum
  • 1982: Baal (TV-Film)
  • 1982: Made in Britain (TV-Film)
  • 1984: Stars of the Roller State Disco (TV-Film)
  • 1987: Billy the Kid and the Green Baize Vampire
  • 1987: Rita, Sue... und Bob dazu (Rita, Sue and Bob Too!)
  • 1989: Elephant (Kurzfilm)
  • 1989: The Firm

Weblinks[Bearbeiten]