Alan Seymour

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alan Seymour (* 6. Juni 1927 in Perth, Western Australia; † 23. März 2015 in Sydney[1]) war ein australischer Drehbuchautor.

Wissenswertes[Bearbeiten]

Seymour schrieb zwar seit 1960 Drehbücher, doch erst seine Adaption der „Chroniken von Narnia“, die er im Auftrag der BBC zwischen 1988 und 1990 übernahm, machte ihn bekannt.

Außerdem schrieb er für Enid BlytonsFünf Freunde“ (1997).

Auszeichnung[Bearbeiten]

Seymour war 1991 für seine Arbeit an Die Chroniken von Narnia: Der silberne Sessel für den BAFTA Award zusammen mit Paul Stone und Alex Kirby nominiert, ging allerdings leer aus.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Alan Seymour, author of The One Day of the Year, dead at 87

Weblinks[Bearbeiten]