Alan Sugar, Baron Sugar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Alan Sugar)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alan Sugar in London (2009)

Alan Michael Sugar, Baron Sugar (* 24. März 1947 in Hackney, London) ist ein britischer Geschäftsmann, der ein geschätztes Vermögen von 830 Millionen Englischen Pfund besitzt.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Sugar ist das jüngste von vier Kindern einer jüdischen Familie. Er verließ die Schule mit 16 Jahren und begann auf eigene Faust, Autoantennen und andere elektrische Kleinartikel zu verkaufen. 1968 gründete Sugar das Elektronik- und Computerunternehmen Amstrad (der Name des Unternehmens entstammt seinen Initialen – Alan Michael Sugar Trading). Gleichzeitig war Sugar bis 2001 Vorsitzender des englischen Fußballclubs Tottenham Hotspur.

Seit 2005 moderiert Sugar die britische Version der US-amerikanischen Reality Show The Apprentice.

Seit dem 20. Juli 2009 gehört Sugar als Life Peer dem House of Lords für Labour an.

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Alan Sugar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien