Alaris

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Alaris der RENFE-Baureihe 490

Alaris [aˈlaɾis] ist eine Zuggattung der spanischen Eisenbahngesellschaft RENFE für hochwertige Verbindungen auf der Relation MadridValenciaCastellón.

Betrieb[Bearbeiten]

Ab 16. Februar 1999 wurden Triebzüge die Züge der Baureihe 490 als Alaris eingesetzt[1], seit 2008 sind auch die RENFE-Baureihen 120 und 130 auf diesem Angebot anzutreffen.

Wie auch bei anderen spanischen Fern- und Hochgeschwindigkeitszügen ist die Benutzung des Alaris reservierungspflichtig. Neben der Hauptstrecke ergänzt der Alaris darüber hinaus auf der Verbindung vom Bahnhof Barcelona-Sants nach Alicante zweimal täglich den Euromed.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Alaris – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Meldung „Alaris“ ergänzen AVE-Angebot. In: Eisenbahn-Revue International, Heft 7/8, Jahrgang 1999, ISSN 1421-2811, S. 323