Alastair Bruce, 5. Baron Aberdare

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alastair John Lyndhurst Bruce, 5. Baron Aberdare (* 2. Mai 1947) ist ein britischer Peer und Politiker.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Bruce wurde als Sohn von Morys Bruce, 4. Baron Aberdare, und Maud Helen Sarah Dashwood geboren.

Er besuchte das Eton College und studierte anschließend am Christ Church College der University of Oxford. Von 1969 bis 1991 war er bei IBM tätig. 1991 wechselte er zu Bruce Naughton Wade, einer Unternehmensberatungsgesellschaft, und wurde dort Partner. Seit 1999 ist er als Direktor von ProbusBNW tätig.

Bruce erbte den Titel des Vaters nach dessen Tod im Januar 2005.

Im Juli 2009 wurde er als Hereditary Peer ins House of Lords gewählt, als Nachfolger des kurz zuvor verstorbenen Christopher Bathurst, 3. Viscount Bledisloe. Dort sitzt er als Crossbencher.

Er ist Präsident der Cynon Valley History Society. Von 1994 bis 2006 gehörte er dem Vorstand der National Botanic Garden of Wales an.

Familie[Bearbeiten]

Bruce ist seit 1971 mit Elizabeth Mary Culbert Foulkes verheiratet und hat mit ihr zwei Kinder, Hector Morys Napier Bruce (* 1974) und Sarah Katherine Mary Bruce (* 1976).

Quellen[Bearbeiten]


Vorgänger Amt Nachfolger
Morys Bruce Baron Aberdare
2005–
derzeitiger Inhaber des Titels