Alba de Tormes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Alba de Tormes
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Alba de Tormes
Alba de Tormes (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Kastilien-León
Provinz: Salamanca
Koordinaten 40° 49′ N, 5° 31′ W40.816666666667-5.5166666666667830Koordinaten: 40° 49′ N, 5° 31′ W
Höhe: 830 msnm
Fläche: 46,51 km²
Einwohner: 5.365 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 115,35 Einw./km²
Postleitzahl: 37800
Gemeindenummer (INE): 37008 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Concepción Miguélez (PP)
Website: www.villaalbadetormes.com

Alba de Tormes ist eine spanische Gemeinde in der Provinz Salamanca und der Region Kastilien-León. Alba de Tormes ist der Herkunftsort des Hauses Álvarez de Toledo. Darüber hinaus befindet sich hier das Grab von Teresa von Ávila

Nachbargemeinden sind: im Norden Garcihernández, im Osten Aldeaseca de Alba, im Südosten Navales, im Süden Encinas de Arriba, im Südwesten Martinamor und im Westen Terradillos.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
1991 1996 2001 2004 2013
4344 4647 4855 4844 5365

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Die Basilika (19. Jahrhundert) mit dem Grab der heiligen Teresa von Avila
  • Die Burg der Herzöge von Alba
  • Die Eremitage der Jungfrau von Otero
  • Die Kirche Santiago, die älteste Kirche in Alba
  • Die Kirche San Juan (Ende des 13./Anfang des 14. Jahrhunderts)
  • Die Kirche San Juan de la Cruz

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Alba de Tormes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).