Albagiara

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Albagiara
Wappen
Albagiara (Italien)
Albagiara
Staat: Italien
Region: Sardinien
Provinz: Oristano (OR)
Lokale Bezeichnung: Albajàra / Ollasta Useddus
Koordinaten: 39° 47′ N, 8° 52′ O39.7833333333338.8666666666667215Koordinaten: 39° 47′ 0″ N, 8° 52′ 0″ O
Höhe: 215 m s.l.m.
Fläche: 8,95 km²
Einwohner: 273 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 31 Einw./km²
Postleitzahl: 09090
Vorwahl: 0783
ISTAT-Nummer: 095003

Albagiara ist ein kleines sardisches Dorf mit 273 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Oristano.

Das Dorf liegt am Fuße der „Giara di Gesturi“, einer Hochebene. Die Nachbargemeinden sind Ales, Assolo, Genoni (NU), Gonnosnò, Mogorella, Usellus, Villa Sant’Antonio

Bekannt wurde Albagiara unter anderem wegen seiner Oliven- und Mandelplantagen, aus denen unter anderem Amaretti, Gateau und Gueffus zu besonderen Festen hergestellt werden.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.