Alban Skenderaj

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alban Skenderaj (2014)

Alban Skenderaj, auch Alban Skënderaj oder kurz Alban, (* 20. April 1982 in Vlora, Albanien) ist einer der bekanntesten Sänger Albaniens. Er wuchs dort und in Italien auf und lebt heute in München.

Kindheit[Bearbeiten]

Alban Skenderaj wurde 1982 in Vlora, einer Küstenstadt im südlichen Albanien, geboren. Sein Vater war Offizier bei der albanischen Armee und verfasste außerdem mehrere Poesie- und Prosawerke. Mit 14 verließen Skenderaj und seine Familie ihr Heimatland und zogen nach Pistoia nahe Florenz in Italien.

Musikkarriere[Bearbeiten]

Albans Musikkarriere begann in seinem Heimatland, wo er den Preis beim Top Fest 2 2005 des Fernsehsenders Top Channel mit seinem Song Vetëm Ty gewann. Sein zweiter Titel Thirrje e dëshpëruar wurde ein Hit in Albanien, Mazedonien und in Kosovo und war sein erster Durchbruch. Das Album verkaufte sich über 100.000 Mal.

Im Jahr 2005 machte er Werbung für Vodafone Albania. Ein Jahr später nahm er mit seinem Song Eklips am 45. Festivali i Këngës teil. Im Juni 2007 spielte Skenderaj mit der deutschen Gruppe Schiller zusammen ein großes Konzert in Tirana. 2008 erschien seine Single Larg dhe afër und sein zweites Album Melody.

Im Juli 2009 erschien seine erste Single in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Titelsong This is Your Day (Edel Records) ist gleichzeitig der Werbesong für den neuen Nürburgring.

2010 veröffentlichte er in Albanien die Single Si Më Parë.

Skënderaj steht bei sunnyVisions unter Vertrag.

2011 veröffentlichte Skënderaj das Album Ende Ka Shpresë mit insgesamt 14 Titeln.

Im November 2012 gewann Alban Skënderaj den Gesangswettbewerb Kënga Magjike mit dem Song Refuzoj (Ich lehne ab).[1]

Diskografie[Bearbeiten]

Singles[Bearbeiten]

  • 2013: Një në një milion
  • 2012: Refuzoj
  • 2011: Ende Ka Shpresë (feat. Miriam Cani)
  • 2010: Si Më Parë
  • 2009: This Is Your Day (feat. The Ring)
  • 2008: Larg Dhe Afër
  • 2006: Eklips
  • 2006: Diçka (feat. Kthjellu)
  • 2005: Thirrje E Dëshpëruar
  • 2005: Vetëm Ty
  • 2005: My Oasis

Alben[Bearbeiten]

  • 2011: Ende Ka Shpresë
  • 2008: Melody
  • 2005: Vetëm Ty

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Alban Skenderaj gewann im Jahre 2005 und 2006 die Castingshow Top Fest 2 und Top Fest 3. Auch 2010 beim Top Fest 7 bekam er von Vjollca Hoxha, der Ehefrau von Dritan Hoxha, dem Gründer der Top Media-Gruppe, der bei einem Autounfall vor zwei Jahren verstarb, eine Spezial-Auszeichnung zu Ehren von Dritan Hoxha.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Alban Skënderaj, fitues i “Kënga magjike 2012”. kengamagjike.com, 10. November 2012, abgerufen am 16. Dezember 2012 (albanisch).