Albany (Oregon)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Albany
Innenstadt Albany
Innenstadt Albany
Lage in Oregon
Albany (Oregon)
Albany
Albany
Basisdaten
Gründung: 1864
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Oregon
County:

Linn County

Koordinaten: 44° 38′ N, 123° 6′ W44.630188-123.09599265Koordinaten: 44° 38′ N, 123° 6′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 50.158 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 1.220,4 Einwohner je km²
Fläche: 41,6 km² (ca. 16 mi²)
davon 41,1 km² (ca. 16 mi²) Land
Höhe: 65 m
Postleitzahlen: 97321, 97322
Vorwahl: +1 541,458
FIPS:

41-01000

GNIS-ID: 1116796
Webpräsenz: www.cityofalbany.net
Bürgermeister: Sharon Konopa

Albany ist die elft größte [1] Stadt im US-Bundesstaat Oregon und County Seat (Verwaltungssitz) des Linn County.

Geschichte[Bearbeiten]

Walter und Thomas Monteith erreichten 1847 die Gegend des heutigen Albany im Willamette Valley, das bis dahin etwa 5000 Jahre lang[2] Heimat der Kalapuya-Indianer war. Die Siedler benannten den Ort nach der Hauptstadt ihres Heimatstaates New York, Albany. 1849 errichteten sie ein erstes festes Holzhaus, das heute noch als öffentliches Museum in der Stadt existiert. Eine Poststelle wurde Anfang 1850 eingerichtet.[3]

Albany wurde 1851 zum Verwaltungssitz des County bestimmt, und 1853 wurde das Bezirksgericht im Ort fertiggestellt.[3]

Ab 1860 war Albany eine Station für regelmäßige Kutschverbindungen von Portland nach Sacramento in Kalifornien. Waren, Verbrauchsgüter für die Stadt und Passagiere wurden überdies mit Dampfschiffen über den Willamette River befördert. 1871 erreichte die Eisenbahn den Ort; im Jahr 1910 fuhren von Albany täglich 28 Passagierzüge in verschiedene Richtungen.[3]

Das im Ort ansässige, auf das 1869 eröffnete Albany College zurückgehende Lewis & Clark College wurde in der Folge eine der größten privat betriebenen Hochschulen in Oregon.[3] Teile der Altstadt von Albany sind im National Register of Historic Places eingetragen.[4]

Verkehr[Bearbeiten]

Durch die Stadt verlaufen die Fernstraßen U.S. Highway 20 und Interstate 5. Außerdem ist Albany Eigentümerin des im Westen der Stadt gelegenen Albany Municipal Airport.[5] Albany hat einen Amtrak-Bahnhof mit Zugverbindungen nach Portland.[6]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatOregon Blue Book. Oregon Blue Book, abgerufen am 28. Mai 2012 (englisch).
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatAll About Albany. Albany Chamber of Commerce, abgerufen am 14. Juli 2010 (englisch).
  3. a b c d Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatAlbany History. City of Albany, abgerufen am 14. Juli 2010 (englisch).
  4. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatNational Register of Historic Places Listings: December 5, 2008. www.nps.gov, abgerufen am 14. Juli 2010 (englisch).
  5. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatS12 - Albany Municipal Airport. www.airnav.com, abgerufen am 14. Juli 2010 (englisch).
  6. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatAmtrak Stations. Abgerufen am 23. Mai 2012 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Albany, Oregon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien