Albert Wolsky

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Albert Wolsky (* 24. November 1930 in Paris) ist ein amerikanischer Kostümbildner französischer Herkunft.

Biografie[Bearbeiten]

Wolsky wuchs in New York City auf, wo er nach seinem Abschluss am College eine Ausbildung als Reisebürokaufmann absolvierte. Bis zum Alter von etwa 30 Jahren übte er diesen Beruf aus, bis sich Wolsky entschloss, am Broadway als Kostümbildner für Bühnenstücke zu arbeiten. 1968 war Wolsky erstmals auch für das Kostümdesign eines Spielfilms verantwortlich; es war das Filmdrama A Hatful of Rain, welches Wolskys Debüt bei Film und Fernsehen wurde.

Albert Wolsky war in seiner 40-jährigen Tätigkeit als Kostümbildner fünfmal für den Oscar in der Kategorie Bestes Kostümdesign nominiert, und konnte sowohl 1980 aber auch 1992 je eine Goldstatue für sich beanspruchen.

Zusätzlich wurde er 1999 von der Costume Designer Guild (CDG) mit dem Career Achievement Award für sein Lebenswerk geehrt. Auch ist Wolsky heute zudem Mitglied der Academy of Motion Picture Arts and Sciences. Sein langjähriger Lebensgefährte war der Schauspieler und Tänzer James Mitchell. [1]

Filmografie[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Oscar/Bestes Kostümdesign[Bearbeiten]

Sonstige (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Advocate:All My Children Star James Mitchell Dead at 89