Alberto Delgado

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Alberto Delgado
Spielerinformationen
Voller Name Alberto Delgado y Pérez
Geburtstag 11. März 1978
Geburtsort HavannaKuba
Position Stürmer
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1998–2004
2004
2005–2008
2008–
Fútbol Club Ciudad de La Habana
Colorado Rapids
Puerto Rico Islanders FC
Sevilla FC Bayamón (Leihe)
0
13 (1)[1]
38 (0)
0 (0)
Nationalmannschaft
1998–2002 Kuba 17 (4)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Alberto Delgado (* 11. März 1978 in Havanna) ist ein kubanischer Fußballspieler, der seit 2005 beim Puerto Rico Islanders FC in der North American Soccer League unter Vertrag steht. Seit 2008 ist der Stürmer an Sevilla FC Bayamón verliehen.

Karriere[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Delgado flüchtete zusammen mit Teamkollege Rey Ángel Martínez, seinem Cousin, während des CONCACAF Gold Cup 2002 in die USA. Zuvor spielte er von 1998 bis 2004 für Ciudad de la Habana auf Kuba.

In den USA spielte er zuerst für Colorado Rapids in der Major League Soccer.[1] Dort war er neben seinem Landsmann Rey Ángel Martínez der zweite Puerto-Ricaner in der Geschichte der MLS[2] Von 2005 bis 2008 spielte er beim Puerto Rico Islanders FC in der USL First Division, der damaligen zweiten Stufe in der amerikanischen Fußballliga. 2008 wurde er an den Sevilla FC Bayamón in der Puerto Rico Soccer League, der 2008 neu eingeführten obersten Profi-Spielklasse in Puerto Rico, verliehen. Auf Anhieb sicherte sich der Klub die erste offizielle Meisterschaft, wobei Delgado sieben Treffer gelangen.[3] Dadurch qualifizierte sich der Verein für die CFU Club Championship 2009. Der SFCB schied dann aber bereits in der ersten Runde nach 3:3 und 0:2 gegen Hoppers FC aus Antigua und Barbuda aus. Zu Folgesaison benannte sich der Klub in Sevilla FC Juncos um. Die Titelverteidigung verpasste der Klub

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Vor seinen Wechsel ins Ausland war Delgado regelmäßig im Aufgebot für die kubanische Fußballnationalmannschaft. Er absolvierte zwischen 1998 und 2002 insgesamt 22 Spiele für seine Landesauswahl. Zuvor durchlief er bereits Nachwuchsmannschaften des Verbandes. In den Spielen für die Nationalmannschaft erzielte er vier Tore. 1998 war der Angreifer im Aufgebot für die Copa Caribe und im Jahr darauf für die Panamerikanische Spiele.[4] 2002 war er im Kader von Trainer Miguel Company beim CONCACAF Gold Cup.[5] Sein Turnierdebüt gab der Offensivspieler am 21. Januar 2002 gegen die USA.[6] Auch im zweiten Vorrundenspiel kam Delgado zum Einsatz. Neben ihm waren es nur Alexánder Cruzata, Alexander Driggs, Yénier Márquez, Odelín Molina und Liván Pérez, die keine einzige Wettbewerbsminute verpassten.[7]

Erfolge[Bearbeiten]

  • Puerto-Ricanischer Fußballmeister mit Sevilla FC Bayamón: 2008

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Kader Colorad Rapids 2004 auf coloradorapids.com
  2. Rapids Sign Second Cuban in MLS History Forward Alberto Delgado vom 25. März 2010 auf mlssoccer.com
  3. Puerto-Rico Liga 2008 auf rsssf.com
  4. Alberto Delgado in der Datenbank von USLS
  5. Kubanischer Kader beim CONCACAF Gold Cup 2002 auf weltfussball.de
  6. Spielbericht: Kuba - USA 0:1 (0:1) auf weltfussball.de
  7. Einsätze des kubanischen Kaders beim CONCACAF Gold Cup 2002 auf weltfussball.de