Alberuela de Tubo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Alberuela de Tubo
Wappen Karte von Spanien
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Alberuela de Tubo (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Aragonien
Provinz: Huesca
Comarca: Monegros
Koordinaten 41° 55′ N, 0° 13′ W41.909444444444-0.21305555555556352Koordinaten: 41° 55′ N, 0° 13′ W
Höhe: 352 msnm
Fläche: 20,8 km²
Einwohner: 339 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 16,3 Einw./km²
Postleitzahl: 22212
Gemeindenummer (INE): 22013 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Rosa Pons (PSOE)

Alberuela de Tubo (aragonesisch Abargüela de Tubo) ist eine von Ackerbau (seit Mitte des 20. Jahrhunderts durch künstliche Bewässerung mittels des Canal del Flumen) und Viehzucht geprägte Gemeinde in der Provinz Huesca in der Autonomen Gemeinschaft Aragonien in Spanien. Sie liegt in der Comarca Monegros zwischen den Flüssen Guatizalema und Río Flumen.

Gemeindeteile[Bearbeiten]

Zu Lalueza gehört das in den 1950er Jahren auf ehemaligem Grund des Herzogs von Villahermosa durch das Instituto Nacional de Colonización y Desarollo Rural (INCDR) neu gegründete Sodeto (mit Ausstellung hierzu).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Entwicklung seit 1991 (Alberuela und Sodeto)
1991 1996 2001 2004
439 404 364 370

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Die auf eine maurische Gründung zurückgehende Burg
  • Die spätgotische Einsiedelei Nuestra Señora Virgen del Castillo auf dem Gelände der Burg
  • Die auf eine romanische Anlage des 13. Jahrhunderts zurückgehende, 1607 umgebaute Pfarrkirche San Juan Evangelista mit Turm aus dem Jahr 1746
  • Der Brunnen aus islamischer Zeit
  • Der Abenteuerpark La Gabarda

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).