Aldgate (South Australia)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aldgate
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of South Australia.svg South Australia
Gegründet: 1882
Koordinaten: 35° 0′ S, 138° 44′ O-35138.73333333333304Koordinaten: 35° 0′ S, 138° 44′ O
Höhe: 304 m
 
Einwohner: 3.343 (2006 [1])
 
Zeitzone: ACST (UTC+9:30)
Postleitzahl: 5154
LGA: Adelaide Hills Council
Aldgate (Südaustralien)
Aldgate
Aldgate

Aldgate ist eine kleine Ortschaft in South Australia, Australien. Sie gehört zur Hauptstadt Adelaide zum Verwaltungsgebiet Adelaide Hills Council. Aldgate ist etwa 21 Kilometer in Richtung Südosten vom Stadtzentrum entfernt und hat 3.343 Einwohner. Der Bürgermeister der Stadt ist Bill Cooksley.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt wurde vermutlich 1882 nach dem örtlichen Hotel Aldgate Pump benannt, welches Richard D. Hawkins 1867 in den Adelaide Hills gründete. Das Hotel hatte seinen Namen von der an der Außenseite installierten Pumpe und vom Aldgate, einem ehemaligen Stadttor in London.

Als die Pumpe als Wasserstation für Pferde und Ochsen auf dem Richtung Süden zu den Goldfeldern von Echunga bekannt wurde, bildete sich dort 1870 eine kleine Siedlung mit mehreren Geschäften. 1883 lag das Ende der Eisenbahnlinie von Adelaide in Aldgate. Im November desselben Jahres wurde die Linie bereits durch Nairne gelegt.

Im letzten Jahrzehnt machte das Entwässerungssystem von Aldgate erhebliche Probleme. Das Ergebnis waren drastische Hochwasser in der Main Street. Der schlimmste Fall trat am 8. November 2005 um etwa 8 Uhr auf. Auf der linken Seite wurden die Geschäfte stark beschädigt. Ein neues fortwährendes Projekt um Aldgate hat nun das Entwässerungssystem verbessert.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Aldgate, South Australia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Aldgate (State Suburb) (Englisch) In: 2006 Census QuickStats. 25. Oktober 2007. Abgerufen am 17. April 2009.