Alejandro Borrajo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alejandro Borrajo Straßenradsport
Alejandro Borrajo bei der Tour of California 2009
Alejandro Borrajo bei der Tour of California 2009
zur Person
Vollständiger Name Alejandro Alberto Borrajo
Geburtsdatum 24. April 1980
Nation ArgentinienArgentinien Argentinien
zum Team
Aktuelles Team Jamis-Sutter Home
Disziplin Straße
Infobox zuletzt aktualisiert: 7. Mai 2012

Alejandro Alberto Borrajo (* 24. April 1980 in Viedma Rio Negro) ist ein argentinischer Radrennfahrer.

Alejandro Borrajo begann seine Karriere 2003 bei dem italienische Radsport-Team Ceramiche Panaria. Beim Giro d'Italia 2004 zeigte er zum zweiten Mal seine Sprinterqualitäten. Die beste Tagesplatzierung war ein Dritter Platz auf der sechsten Etappe von Spoleto nach Valmontone hinter Alessandro Petacchi und Olaf Pollack. Im folgenden Jahr gewann er die Doble Difunta Corréa und wurde außerdem Zweiter bei dem deutschen Eintagesrennen Rund um den Henninger Turm, bei dem er nur von Erik Zabel geschlagen wurde. Seit 2006 fährt Borrajo für das Professional Continental Team Miche.

Erfolge[Bearbeiten]

2010
2012

Teams[Bearbeiten]